Herzlich willkommen

in der Kunststiftung Hohenkarpfen!

Christian Landenberger – Landschaftsimpressionen und Figurenkompositionen

Plakatmotiv: Christian Landenberger, Mädchenkopf II, 1913, Kunstmuseum Albstadt / Stiftung Sammlung Walther Groz, Photo: Kunststiftung Hohenkarpfen / Roland Sigwart


30. Mai – 8. November 2020

Christian Landenberger zählt zu den bedeutenden deutschen Impressionisten und gilt als Begründer der schwäbischen Freilichtmalerei. Knapp 60 Gemälde belegen die Faszination von natürlichem Licht und fein differenzierten Farbwerten. In impressionistischen Landschaften wie figürlichen Kompositionen wird Landenbergers Malerei zu einem Ereignis auf der Leinwand.

Das Kunstmuseum Hohenkarpfen ist wieder für Sie geöffnet seit Pfingstsamstag, 30. Mai 2020, zu den gewohnten Öffnungszeiten von Mittwoch bis Sonntag und an Feiertagen von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Im Kunstmuseum Hohenkarpfen wird ein Schutz- und Hygienekonzept umgesetzt. Für etwaige Beeinträchtigungen bitten wir um Ihr Verständnis und freuen uns, Sie wieder auf dem Hohenkarpfen begrüßen zu dürfen.

  • Zutritt ist nur mit einem Mund-Nase-Schutz gestattet, den Sie bitte mitbringen möchten.
  • Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände beim Eintritt ins Museum.
  • Bitte halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu Besuchern und Personal ein.
  • Beachten Sie bitte, dass maximal 10 Besucher gleichzeitig im Museum zugelassen sind. Wartezeiten sind daher leider möglich.
  • Für die Mittwochsführungen um 17 Uhr und um 17.45 Uhr sowie für die Führungen am 1. Sonntag im Monat um 17 Uhr und um 17.45 Uhr ist eine Anmeldung im Museum erforderlich unter Tel. 07424 4017 oder per E-Mail.
  • Bitte reservieren Sie gegebenenfalls einen Tisch für Café-Terrasse und Restaurant Hofgut Hohenkarpfen im Restaurant unter Tel. 07424 9450.