Herzlich willkommen

in der Kunststiftung Hohenkarpfen!

Die Ausstellungssaison beginnt am Palmsonntag, den 10. April 2022, und endet am Sonntag vor Martini, 6. November 2022.

Realismus und Impressionismus – Paul von Ravenstein und Armin Reumann

Wir freuen uns, Sie ab Palmsonntag, 10. April 2022, in der Frühjahrsausstellung Realismus und Impressionismus – Paul von Ravenstein und Armin Reumann in der Kunststiftung Hohenkarpfen zu begrüßen.

Paul von Ravenstein war Mitglied des Künstlerbunds Karlsruhe und Schwiegersohn Moritz von Schwinds. Er schuf ein realistisches OEuvre mit impressionistischen Einflüssen. Armin Reumann wiederum war als Absolvent der Münchner Akademie und als Künstler der Galerie Thannhauser ein typischer Vertreter des deutschen Impressionismus und ein aufgehender Stern der Avantgarde vor dem Ersten Weltkrieg.
Mit den beiden Malern wird die Landschaftsmalerei der Kunstakademien in Karlsruhe und München zwischen Realismus und Impressionismus exemplarisch beleuchtet. Dabei stehen sich die beiden Kunstrichtungen weniger als Gegensätze gegenüber, sondern streben weg vom Idealismus und suchen als Ausprägungen eines Naturalismus nach der Wiedergabe und Deutung der Wirklichkeit.
Die Ausstellung bietet eine umfangreiche zweifache Retrospektive, die Paul von Ravenstein und Armin Reumann dem Vergessen entreißt und eine künstlerische Neuentdeckung und Neubewertung ermöglicht.

Bitte beachten Sie die aktuellen Corona-Regeln des Landes. Im Museum gilt außerdem bis auf weiteres Maskenpflicht.

Auch das Restaurant auf dem Hofgut Hohenkarpfen ist wieder geöffnet, Montag bis Samstag 17 Uhr bis 23 Uhr, Sonntag und Feiertage 12 Uhr bis 22.30 Uhr . Reservierungen sind möglich unter Tel. 07424 9450 oder per E-Mail info@hohenkarpfen.de.

Das Bistrò Gaststube am Ziegenhof Hohenkarpfen ist Dienstag bis Mittwoch und Freitag bis Sonntag von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet (Adresse: Hohenkarpfen 1, 78606 Seitingen-Oberflacht).