Herzlich willkommen

in der Kunststiftung Hohenkarpfen!

Kunst und Natur – Schwäbische Landschaftsmalerei zwischen Empfindsamkeit und Realismus

31. Juli bis 6. November 2022

Zur Ausstellung erscheint im August 2022 eine Begleitpublikation als Band 32 in der Buchreihe der Kunststiftung Hohenkarpfen im Gmeiner-Verlag. Auf dem Umschlag Maria Caspar-Filser: Blick in den Garten, 1930, Öl auf Leinwand, Dauerleihgabe Gruppe Wüstenrot & Württembergische, Sammlung Kunststiftung Hohenkarpfen, Photo: Roland Sigwart / Kunststiftung Hohenkarpfen (Detail), (c) Köster – VG Bild-Kunst, Bonn 2022

Wir freuen uns, Sie von 31. Juli bis 6. November 2022 in der Herbstausstellung Kunst und Natur – Schwäbische Landschaftsmalerei zwischen Empfindsamkeit und Realismus in der Kunststiftung Hohenkarpfen zu begrüßen.

Die Ausstellung Kunst und Natur zeigt einen frischen Blick auf die Strömungen und Perspektiven der süddeutschen und insbesondere schwäbischen Landschaftsmalerei im 19. und 20. Jahrhundert – zwischen Empfindsamkeit und Realismus. Naturverbundenheit, Sentiment und lyrische Stimmung, Pleinairismus und ungeschönter Realismus, verknappte Darstellung der gegenständlichen Welt bis hin zu einer letzten Einfachheit charakterisieren die fortlaufende Aneignung und Transformation der Wirklichkeit. Ihre Werke zeigen nicht nur ein malerisches Land, die nostalgische Liebe zur heimischen Landschaft und zur versinkenden dörflichen Alltagswelt, sondern reflektieren auch die Werte des Naturschönen und Kunstschönen.
Die Sammlung der Kunststiftung Hohenkarpfen erhielt in den vergangenen Jahren bedeutende Schenkungen und Dauerleihgaben, so aus den Privat- und Unternehmenssammlungen Burgdorf und Wüstenrot & Württembergische, die mit ausgewählten Werken vorgestellt werden. Sie werden kontextualisiert durch zahlreiche Exponate aus Privatbesitz. So gibt die Ausstellung zugleich einen seltenen Einblick in die Sammlung Christoph Seeger, die vor allem der schwäbischen Malerei gewidmet ist.

Das Restaurant auf dem Hofgut Hohenkarpfen ist geöffnet, Montag bis Freitag 11.30 Uhr bis 23.30 Uhr, Samstag 17 Uhr bis 23.30 Uhr, Sonntag und Feiertage 11.30 Uhr bis 23.30 Uhr . Reservierungen sind möglich unter Tel. 07424 9450 oder per E-Mail info@hohenkarpfen.de.

Das Bistrò Gaststube am Ziegenhof Hohenkarpfen ist Freitag bis Sonntag von 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet (Adresse: Hohenkarpfen 1, 78606 Seitingen-Oberflacht).